text.skipToContent text.skipToNavigation

Erfolgreicher Härtetest in der Hitze:
Insta Lichtlösung setzt die Olaya Towers in Riad stilvoll in Szene

Im Central Business District von Riad, der Hauptstadt Saudi-Arabiens, ragen die Olaya Towers empor, zwei imposante Bürotürme, fast 200 Meter hoch. Im Jahr 2013 wurden die im Bau befindlichen Fassaden von uns nachträglich mit einer kundenspezifischen instalight 4010 LH ausgestattet. 

Der Auftraggeber hatte klare Vorstellungen von der Illumination: Er wünschte sich durchgängige, in sich homogene Linien für eine ästhetische Beleuchtung beider Türme – natürlich passend zum modernen arabischen Stil. Und zwar, indem Fragmente arabischer Ziermuster in der Fassade auftauchen.

Leuchtende Aufwertung im arabischen Stil

Die Beleuchtung von Insta sollte die Olaya Towers gegenüber dem umliegenden Geschäftsviertel stilvoll aufwerten, um die Vermietung der beiden Türme zu unterstützen. Und das möglichst lange, ohne Ausfälle und bei jeder Temperatur. Das Spektrum in Riad variierte zwischen minus 10° und 70° Celsius (mechanisch) bzw. bis zu 50° Celsius (elektronisch). Doch nicht nur die äußeren Bedingungen stellten eine Herausforderung dar, sondern auch knifflige Besonderheiten an den Gebäuden selbst. Vor allem eine: Es waren nur sehr wenige Einspeisemöglichkeiten vorhanden, um die zum Teil 160 m langen Lichtlinien zu versorgen.

Wenige Einspeisemöglichkeiten geschickt genutzt

Wir erarbeiteten eine Produktvariante, um das in mehrfacher Hinsicht anspruchsvolle Projekt in Saudi-Arabien wie gewünscht zu realisieren. Für eine nahtlose, unterbrechungsfreie Illumination haben wir bis zu 21 Meter unserer instalight 4010 mit LEDLUX LH linear Lichteinsätzen miteinander verkettet – und so zusätzliche Löcher oder Kabelkanäle vermieden. Damit sammelten wir zusätzliche Pluspunkte in puncto Sicherheit, denn die Fassade bleibt dadurch geschlossen und für die Installateure vor Ort waren keine weiteren Verbindungen erforderlich. Ob Schmutz, Feuchtigkeit oder Insekten: Nichts kann der Gebäudehülle etwas anhaben. Auch die Gewährleistung des Fassadenbauers wird nicht beeinträchtigt.

Langlebige, hitzebeständige Leuchten

Um die Langlebigkeit unserer Leuchten zu testen, hat sie der Kunde zuvor einem echten Härtetest unterzogen: In den brütend heißen Sommermonaten waren sie durchweg maximalen Temperaturen von bis zu 65°C ausgesetzt – rund um die Uhr, 24 Stunden, über neun Wochen. Der anstrengende Testlauf war ein voller Erfolg: Die Leuchten erledigten ihre Aufgabe durchweg so bravourös wie am ersten Tag. Und sie überzeugten gegenüber vorheriger Tests mit Produkten von Wettbewerbern.

Betriebssicherheit via KNX und produktspezifischer Auslegung

KNX Temperatur- und Helligkeitssensoren sichern seitdem die Beleuchtung – und zwar so, dass sie erst nach Einbruch der Dunkelheit und Sinken der Temperatur startet. Hinzu kam eine elektrische Variante der eingebauten Netzteile für die saudische Netzspannung von 220V 60Hz. Die clevere Mikroprismenabdeckung unserer 4010 sorgt für die Durchgängigkeit der Lichtlinien – und versprechen in der prognostizierten Betriebszeit von 15 Jahren, dass das Ausfallen einzelner LEDs für das Auge nicht erkennbar ist. Ein toller Nebeneffekt, der den Kunden bei einer Demonstration vollends für unsere langlebige Lichtlösung begeisterte. Letztlich haben wir vor Ort insgesamt 1510 Meter instalight 4010 mit LEDLUX LH verbaut. Die Olaya Towers im Herzen von Riad sind seitdem bei Tag und Nacht ein absoluter Blickfang in der arabischen Hauptstadt.

Referenz

Realisierung: 2013

Bauherr: General Organization for Social Insurance (GOSI), Riad, Saudi-Arabien/Nesma and Partners, Dschidda, Riad, Saudi-Arabien

Architekt: Zuhair Fayez Partnership Consultants

Lichtplaner: Al HRFA

Foto: Photographysaudia, Syed Mohammed Noornabi