text.skipToContent text.skipToNavigation

BDA-Preis Saar 2017 für zwei Projekte mit LED-Beleuchtung von Insta

Zum siebten Mal seit 1969 wurde am 5. Mai 2017 der traditionsreichste und bedeutendste Architekturpreis im Saarland verliehen. Mit den Objekten "Saarpolygon" und "Hotel La Maison" wurden dabei zwei Projekte ausgezeichnet, deren Nachtwirkung maßgeblich durch Lichtlösungen von Insta gestaltet wird.

next
next
Als ein Symbol für den tiefgreifenden Wandel der Region gilt das Saarpolygon auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf. Schon aus mehreren Kilometern Distanz ist die begehbare Großskulptur der Berliner Architekten Katja Pfeiffer und Oliver Sachse deutlich zu erkennen. Die beeindruckende Landmarke ist zugleich auch Aussichtsturm mit Panoramablick in das umgebende Saartal. Bei Dunkelheit zeichnen insgesamt 200 Meter LED-Lichteinsätze vom Typ LEDLUX linear LH die faszinierende Architektur auf besonders filigrane Weise nach. So bleibt die optische Wirkung der Landmarke auch bei Nacht überwältigend. Platziert wurden die kompakten LED-Lichteinsätze nach Vorgabe des Lichtplaners Raul Hesse vom Planungsbüro Lichtvision in Berlin. Mit seinem Beleuchtungskonzept auf Basis der Insta-LED-Lösung gelingt Hesse eine plastische Modellierung der Skulptur bei Nacht, wobei die eigentlichen Beleuchtungskörper bei Tag nahezu unsichtbar sind. Einmal mehr konnte in diesem Projekt das System LEDLUX linear LH seine Vorteile durch die integrierten Netzteile ausspielen: Der direkte Anschluss der filigranen Module an 230 V Netzspannung sorgte für eine schnelle und einfache Installation, und hält die offen gestaltete Skulptur optisch frei von störenden Versorgungsboxen.

01.01.2018