Sichere Kommunikation
in KNX Netzwerken

Herstellerneutraler KNX Data Secure Stack

Eine moderne KNX Anlage steuert in Gebäuden das Licht, regelt die Raumtemperatur, kontrolliert verschiedene Gebäudefunktionen und erleichtert durch ihre Intelligenz und Automatisierung das Leben in vielerlei Hinsicht. Die Vernetzung bringt jedoch auch Risiken mit sich, da jedes vernetzte, aber nicht gesicherte Gerät einen unerlaubten Zugriff von außen ermöglicht.

Kunden und Installateure wünschen sich daher ein umfassendes Schutzkonzept, das unter anderem Schutz vor Manipulation, eine störungsfreie und ausfallsichere Bedienung sowie die Sicherung der Daten umfasst. Um dieser berechtigten Anforderung zu entsprechen, hat Insta als erstes Unternehmen am Markt einen herstellerneutralen Data Secure Stack für KNX Anlagen zertifizieren lassen. Der KNX Data Secure Stack schützt alle kritischen Anlagenteile vor einem unberechtigten Zugriff.

Mehr zu KNX Secure auf der Webseite der KNX Association

Insta KNX Data Secure Stack

Um den zuverlässigen Schutz der KNX Anlage zu erreichen, signiert und verschlüsselt KNX Data Secure die Kommunikation im KNX Netzwerk. Auf diese Weise werden Telegramme zwischen den jeweiligen Teilnehmern lese- und manipulationssicher übertragen. Inbetriebnahmevorgänge mit der ETS sowie die Laufzeitkommunikation zwischen den Geräten zur Visualisierung der Gerätezustände sind somit jederzeit verfügbar und resistent gegen unberechtigte Zugriffe.

Der Kunde kann entscheiden, ob seine gesamte KNX Installation geschützt werden soll oder lediglich ausgewählte Areale wie beispielsweise der Außenbereich, bestimmte Toranlagen etc. Der Insta KNX Data Secure Stack ist nicht nur sicher, sondern auch flexibel. Möchte der Kunde KNX Data Secure nachrüsten, können Secure und konventionelle Geräte in derselben KNX Installation betrieben werden.

Art der Auslieferung

Auf allen Secure-fähigen Geräten befindet sich ein Gerätezertifikat. Mithilfe dieser Zertifikate nimmt der Installateur die Geräte über die ETS entsprechend KNX Data Secure in Betrieb. Die Aktoren und Sensoren werden von uns KNX Data Secure fertig ausgeliefert. Vor Ort entscheidet der Installateur, ob er die Geräte entsprechend KNX Data Secure planen und in Betrieb nehmen möchte oder ob die Anlage wie bisher üblich konventionell betrieben wird.

Unsere OEM-Kunden können wählen, ob sie eine Secure-Fähigkeit ihrer Geräte wünschen. Falls der Kunde sich gegen Secure entscheidet, richten wir die Geräte wie bisher konventionell ein.

Update über ETS Service App

Ob Secure oder konventionell – alle unsere neuen Geräte sind updatefähig. Mit unserer ETS Service App kann der Installateur einfach und komfortabel alle angeschlossenen Geräte mit der jeweils neusten Firmware versorgen. Updates, Upgrades, Bugfixes etc. sind auf diese Weise schnell durchzuführen. Ihre Geräte sind damit immer auf dem aktuellsten Stand.

Sie sind an Insta KNX Data Secure interessiert? Wir beraten Sie gern.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Ihr Kontakt

Torsten Wieck

Vertrieb

KNX, NEXENTRO, Zigbee

+49 2351 936-3470

t.wieck@insta.de

Weitere Case Studies