Auf Kurs zur Lean Production

Insta ist Best Practice Partner der Staufen AG und Fuji-Referenzkunde

Die Staufen AG gehört zu den führenden Lean Management Beratungsunternehmen in Deutschland. Als Partner auf dem Weg zur Spitzenleistung unterstützt die international operierende Beratung Unternehmen dabei, ihre Wertschöpfungs- und Managementprozesse zu optimieren sowie Innovations- und Produktentstehungsprozesse effizient zu machen. Seit 2015 zählt die Staufen AG laut der renommierten Branchenstudie „Hidden Champions“ zur besten Lean Management Beratung des Landes.

Seit Ende 2010 unterstützt die Staufen AG auch die Insta auf ihrem Weg zur Lean Production. Im Rahmen der Lean Transformation wurden zahlreiche gemeinsame Projekte wie z. B. verschwendungsfreie Arbeitssysteme, Shopfloor-Management oder werksübergreifende Wertstromoptimierung durchgeführt. Ziel ist es, die „Wertschöpfungsexzellenz“, also einen maximalen Wertschöpfungsanteil durch hervorragend gestaltete Prozesse, zu erreichen.

2016 hat Insta den Sprung zu den Staufen „Best Practice“ - Partnern geschafft. Dies sind Unternehmen, welche in Teilbereichen oder im gesamtheitlichen Zusammenwirken von Lean-Mechanismen Weltklasse bieten. Hierzu gehören u. a. die Unternehmen JUNG, SEW Eurodrive, RECARO, BMW, DAIMLER AG und Lufthansa Technik Logistik Services. In diesen „Best Practice“-Unternehmen werden hervorragende Lösungen zum Thema Wertschöpfungsexzellenz gelebt und in Zusammenarbeit mit der Staufen AG auch interessierten Fachbesuchern als Referenzobjekt dargestellt.

Zusätzlich hat sich die Insta SMT-Fertigung mit einem intelligenten Rüstkonzept und einer ausgeklügelten Logistik in den letzten drei Jahren unter den Elektronikproduzenten einen Namen gemacht und ist somit im Fokus von Fachpresse und Fachtagungen. Als einer der weltweit größten Hersteller von SMT-Bestückungsanlagen besucht die Firma Fuji mit potenziellen Kunden gerne die SMT-Fertigung der Insta als Referenzadresse.

Die bei Insta entwickelten und erstellten Arbeitssysteme bieten ein Höchstmaß an verketteten Arbeitsgängen – von der THT-Bestückung bis zum Verpacken der Produkte – und sind nach dem Lean-Gedanken designt. Durch die Einführung dieser Arbeitssysteme konnte die Produktivität in den jeweiligen Bereichen erheblich gesteigert werden. Ebenso konnten Bestände, Durchlaufzeiten und Lieferzeiten drastisch reduziert werden.

Die Ergonomie der Arbeitssysteme hat bei Insta eine sehr hohe Priorität. Neben höhenverstellbaren Arbeitstischen und speziellen Antiermüdungs-Bodenbelägen kommen von Insta entwickelte Bildschirm-Arbeitsplatzleuchten zum Einsatz. Die Flächenleuchten vom Typ „instalight Flat“ sind mit hocheffizienter LED Technik ausgestattet und sorgen für ein homogenes Lichtempfinden ohne störende Schlagschatten bei gleichzeitig hervorragender Farbwiedergabe. Sowohl das gute Sehen als auch das damit verbundene Wohlfühlen bei der Arbeit wird von den Mitarbeitern sehr geschätzt und als motivierend bescheinigt. Dass das Unternehmen durch die gute Effizienz der Leuchten gleichsam an den Energiekosten spart, ist ein weiterer schöner Nebeneffekt.